Unser FAQ Bereich

Nutzen Sie unseren FAQ Bereich um Antworten auf Ihre Fragen zu finden.
Um Ihnen vorab schon einige Fragen beantworten zu können, stellen wir Ihnen hier die am häufigsten gestellten Fragen und naürlich auch Antworten zur Verfügung. Sollten Sie dennoch auf Ihre Frage keine Antwort finden, zögern Sie nicht uns anzurufen oder uns eine Email zu schreiben. Diese FAQ hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder rechtliche Relevanz etc.

DHL - Abholung

Alle wichtigen Informationen rund um die DHL Abholung bei Ihnen

Änderung Ihrer Abholung/Abholvariante

FAQ - Versandlogistiker

Ändert sich einer der folgenden Faktoren:

  • Abholadresse
  • Sendungsvolumen
  • Anzahl der Rollbehälter
  • Art der Abholung (Umstellung)
  • Abholtage
  • Betriebsferien ohne Abholung

so wenden Sie sich bitte schriftlich an service[@]cbc-logistics.com.

Ihre gewünschte Änderung nehmen wir gerne entgegen und geben diese in Auftrag.

 

Bitte beachten Sie, das Änderungen oft erst nach 1 bis 4 Wochen umgesetzt werden können.

Mehraufkommen im Versand

FAQ - Versandlogistiker

Bei mehr als 5 Paketen kann eine Sonderabholung beauftragt werden.

Diese sollte per E-Mail an service[@]cbc-logistics.com oder per Anruf unter +49 (0)2507 – 53920 – 20

einen Tag vorher und nicht später als 14:30 Uhr angefordert werden.

 

Bei Großabholungen, zum Beispiel mehrere LKW Ladungen, rufen Sie bitte mindestens eine Woche im Voraus an.

 

Wir benötigen für alle Sonderabholungen folgende Informationen:

  • Paketmenge?
  • Paketgewicht?
  • Paketgröße?
  • sind die Pakete lose, auf Palette oder im Rollbehälter?
  • Gewohnte oder abweichende Abholadresse?
Probleme bei der Abholung

FAQ - Versandlogistiker

Sollte es zu Schwierigkeiten bei der Abholung kommen, wie

Ausbleiben oder Falschinformation Ihres Fahrers,

so haben Sie immer die Option auch selbst in der nächsten Filiale

einzuliefern (siehe FAQ „Selbsteinlieferung“).

 

Reklamationen können sowohl bei der c.b.c. unter +49 (0)2507 – 53920 – 20 als auch bei

DHL direkt unter 02282 – 8609800 (EKP erforderlich) vorgenommen werden.

Regelabholung und Zeitfenster

FAQ - Versandlogistiker

Die Abholung kann nur über die c.b.c. als Rahmenvertragsinhaber bei DHL

aktiviert werden, daher wenden Sie sich bitte stets an uns.

 

Bei der Regelabholung können Sie feste Tage für die Abholung angeben.

 

Bis 40 Pakete pro Abholtag erfolgt die Abholung im Rahmen der Zustellung.

Hier erfolgt die Abholung innerhalb der Zusteller-Tour, deswegen ist die genaue Abholzeit

weitgehend von dem Paketaufkommen, dem Abholfahrer und der Absprach mit Ihm abhängig.

 

Ab 41 Pakete pro Abholtag können Sie ein Zeitfenster vorschlagen (+/- 1 bis 2 Stunden),

in welchem Ihre Pakete abgeholt werden sollen. Die DHL wird versuchen die Abholung in

Ihrem gewünschten Zeitfenster zu organisieren.

 

Bitte beachten Sie, dass in einigen wenigen Regionen bei späten Abholungen nicht zu jeder

Uhrzeit eine Regellaufzeit von 24 Stunden möglich ist.

Selbsteinlieferung

Wenn Sie selbst einliefern möchten, so können Sie dies ganz einfach und bequem

in der nächsten DHL Filiale tun. Diese Option haben Sie auch, wenn Sie eine Regelabholung hinterlegt haben.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Einlieferungs-/Ladeliste in der Filiale unterschreiben bzw.

sich eine Einlieferungsquittung geben lassen und es betrifft nur Kunden mit einem DHL/c.b.c Vertrag.

 

Einige Filialen verfügen über einen Geschäftskundenbereich, wo Sie Ihre Pakete abgeben können,

dies geht häufig schneller als im Endkundenbereich.

 

Die nächste Filiale finden Sie am einfachsten, wenn Sie auf HIER klicken.

Was ist eine Bedarfsabholung und was ist zu beachten?

FAQ - Versandlogistiker Die Bedarfsabholung kann bereits ab einem Paket angefordert werden.   Bei einem Sendungsvolumen bis 5 Paketen rufen Sie bitte einen Tag vorher bis 17 Uhr bei uns unter +49 (0)2507/53920 – 20 an.   Über das Geschäftskundenportal kann die Bedarfsabholung auch bis 20 Uhr gebucht werden.   Bitte geben Sie Durchschnittsgröße der Pakete an und ob Sperrgutsendungen mit abgewickelt werden müssen. Eine Uhrzeit können Sie leider nicht festlegen, da die Abholung im Rahmen der Zustellung erfolgt.   Wie Sie vorgehen können, wenn Sie mehr als 5 Pakete zum Abholen haben, finden Sie hier im FAQ unter „Mehraufkommen im Versand“.

DHL - Versand

Alle wichtigen Informationen Rund um den DHL Versand national und international, Richtlinien, AGBs...

Benachrichtigungskarte nicht abgegeben

Beklagt sich Ihr Kunde wegen fehlender Benachrichtigung über einen Zustellversuch und

die Sendung kommt zu Ihnen zurück (da keine Abholung durch Empfänger erfolgen konnte),

so besteht die Möglichkeit, das Sendungsentgelt zurückzufordern oder

eine Freeway Paketmarke zu erhalten.

Die Reklamation kann per Mail an service[@]cbc-logistics.com oder Telefon +49 (0)2507 – 53920 – 20

bei c.b.c. vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass DHL sich vorbehält Einzelfälle zu prüfen.

Erklärungen der Frankaturen
  • Frei Haus Versender zahlt: Fracht Empfänger zahlt: keine Gebühren
  • DDP Delivered, Duty paid = geliefert verzollt benannter Bestimmungsort“ – Der Absender bezahlt alle Kosten, inkl. der Einfuhrumsatzsteuer. – Der Empfänger trägt keine Kosten.
  • DDP unversteuert – Der Absender bezahlt die Transportkosten und Verzollung, inkl. der Zollabgaben. – Der Empfänger bezahlt die Einfuhrumsatzsteuer.
  • DAP zollabgefertigt – Der Absender bezahlt die Transport- und Zollabfertigungskosten. – Der Empfänger bezahlt die Zollabgaben und Einfuhrumsatzsteuer.
  • DAP  „Delivered At Place = geliefert benannter Ort“ – Der Absender bezahlt die Transportkosten und die Ausfuhrabwicklung. – Der Empfänger bezahlt die Kosten für die Einfuhrabfertigung, sowie die Zollabgaben und Einfuhrumsatzsteuer.
  • Wo finden Sie Hilfe zu Auslandssendungen ?
    1. www.zoll.de
    2. www.zolltarifnummern.de
    3. www.ausfuhrplus.internetzollanmeldung.de/iaap
    4. www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/ATLAS/ATLAS-Ausfuhr/atlas-ausfuhr_node.html
Falsche Anschrift / Umleitung von Paketen / Abbruch der Zustellung

FAQ - Versandlogistiker Im nationalen Bereich ist eine Umleitung, ein Abbruch der Zustellung oder eine Korrektur der Anschrift von Paketen nicht möglich.   Im Bereich International ist dies nur bei frühzeitiger Meldung möglich ggf. wird hier ein Aufpreis fällig (landesabhängig).

Information DHL Paket International

FAQ - VersandlogistikerHier finden Sie Hinweise, die beim Versand von DHL PAKET International zu beachten sind:

Allgemeine Hinweise

  • Zu jedem DHL PAKET International sind EDI Daten an DHL zu übermitteln
  • Zusätzlich zu der Empfängeradresse empfehlen wir die Angabe der Telefonnummer und die E-Mail Adresse des Empfängers auf Versandlabel und in den EDI Daten
  • Das Beifügen von Mitteilungen, die nicht für den Empfänger bestimmt sind, ist nicht erlaubt
  • Der Versand von Gefahrgut (LQ) ist grundsätzlich ausgeschlossen
  • Überseegebiete sind in der Entgeltzone dem jeweiligen Mutterland zugeordnet. (z.B.: Französisch-Guayana = Frankreich = Entgeltzone 1)

Zollinformationen

  • Jedem DHL PAKET International in zollpflichtige Länder sind dem Inhalt entsprechende Zolldokumente [eine Handelsrechnung in 2-facher Ausfertigung, Zollinhaltse (Anzahl siehe Tabelle) und eine Paketkarte (CP71)] beizufügen.
  • Diese Zolldokumente müssen in einer Zolldokumententasche außen und sicher am Paket befestigt werden
  • Bei einem Warenwert > 1.000 € ist dem Paket zusätzlich ein Ausfuhrbegleitdokument beizufügen. Als Zollausgangstelle ist grundsätzlich „DE003305“ anzugeben.
  • Einfuhrabgaben und Entgelte werden grundsätzlich vom Empfänger eingezogen.

Nachnahmeversand

  • Einem DHL PAKET International, das mit dem Service Nachnahme versendet wird, ist eine
    Nachnahme-Auslandszahlkarte TFP3 (914-100-000) beizufügen

Bitte beachten Sie die Einfuhrbeschränkungen und Zollvorschriften des jeweiligen Empfangslandes. Alle Angaben sind ohne Gewähr und Änderungen vorbehalten.

Lange Paketlaufzeiten

Grundsätzlich gibt DHL national eine Regellaufzeit von 24 Stunden an,

sind Absender und Empfänger mehr als 500 km entfernt,

so sind es bis zu 48 Stunden.

 

Dies ist aber nur eine Richtlinie und keine feste Zusage.

Die DHL hat bis zu 10 Werktage Zeit für die Zustellung.

 

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit die Laufzeit in diesem Zeitraum zu reklamieren,

dies kann über c.b.c. per Mail an service[@]cbc-logistics.com oder

per Telefon +49 (0)2507 – 53920 – 20 geschehen.

 

Selbiges gilt für den Bereich Weltpaket Economy/Premium, wobei hier längere

Laufzeiten angesetzt werden müssen (siehe DHL Länderlaufzeiten HIER).

 

Müssen alle Pakete gewogen werden?

In den DHL Versandbedingungen ist festgelegt, das jeder Versender das

Paketgewicht beim frankieren angeben und mit dem  Tagesabschluss an die

DHL übermitteln muss.

Nachnahmebetrag nicht erhalten

FAQ - Versandlogistiker

Sollte nach 14 Tagen/3 Monaten (national/international)

der Nachnahmebetrag nicht auf Ihrem Konto eingegangen sein,

sollte eine Nachnahmenachforschung angestoßen werden.

 

Sie können diese bei c.b.c. einreichen per Mail an service[@]cbc-logistics.com.

Hier wird Ihre Ausgangsrechnung und die Einlieferungs-/Ladeliste benötigt.

 

Bei Sammelnachforschungen (ab 5 Nachnahmesendungen) besteht die Möglichkeit eine

vorgefertigte Excel-Tabelle auszufüllen, diese erhalten Sie bei c.b.c., die benötigten Dokumente

werden dann nur im Bedarfsfall eingefordert.

 

Die Bearbeitungszeit beträgt circa 14 Tage/2 Monate (national/international).

Nutzung von bereits ausgedruckten Etiketten

Haben Sie eine Sendungsetikett bereits gedruckt, können das Paket aber nicht sofort versenden, so behält das Etikett eine Woche seine Gültigkeit. Danach sollte es storniert werden.   Wurde der Tagesabschluss bereits gemacht, dann muss die Stornierung durch die c.b.c. erfolgen. Bitte senden Sie hierzu eine Mail an service[@]cbc-logistics.com mit Ihrer Kundennummer und der bzw. den Sendungsnummern oder geben Sie Ihre Stornierungen bequem HIER ein.

Packstation nicht verfügbar

FAQ - Versandlogistiker

Kommt ein Paket zu Ihnen zurück, weil die Packstation zum Beispiel

beschädigt war, also ohne Verschulden von Absender oder Empfänger,

so besteht die Möglichkeit das Sendungsentgeld zurückzufordern.

 

Die Reklamation kann per Mail service[@]cbc-logistics.com oder 

per Telefon +49 (0)2507 – 53920 – 20 bei c.b.c. vorgenommen werden.

Paket beschädigt

FAQ - Versandlogistiker

Schäden sind innerhalb 7 Werktage nach Zustellung zu melden.

Dies müssen Sie oder Ihr Kunde in der nächsten DHL Filiale vornehmen. Vorgelegt werden muss das komplette Paket mit Außen- und Innenverpackung und der beschädigten Ware. Der Schaden wird dann vor Ort aufgenommen und es wird eine Schadensmeldung an Sie ausgegeben. Danach können Sie, wenn gewünscht, eine Ersatzlieferung leisten.

Die Abwicklung des Schadens erfolgt dann über DHL direkt. Sollte es zu Komplikationen kommen, so kontaktieren Sie bitte unseren Service +49 (0)2507 – 53920 – 20.
Rückmeldung kann bis zu 14 Tagen dauern.

Im Bereich Europaket und Weltpaket empfehlen wir zusätzlich eine schriftliche Meldung des Schadens (nach Möglichkeit mit Fotos) per Mail an uns oder DHL.
Bitte beachten Sie, dass eine verzögerte Schadensmeldung zur Ablehnung führt.

Paket nicht erhalten

Behauptet der Empfänger die Sendung nicht erhalten zu haben, so können Sie

bei uns den Sendungsnachweis anfordern. Dies ist innerhalb Deutschlands kein Problem,

im Weltpaketbereich gibt es nicht in jedem Land einen Unterschriftsnachweis.

Ist dem Empfänger die Unterschrift und der Verbleib der Sendung nicht bekannt, so

möge er eine Empfängererklärung hierzu abgeben, eine Vorlage hierfür erhalten Sie

im Download-Bereich.

Anschließend ist eine Nachforschung vorzunehmen (siehe FAQ „Paket verschwunden“).

Selbiges gilt auch für Missverständnisse mit Ablage-/Garagenverträgen.

Stornierung nicht versendeter Pakete

FAQ - Versandlogistiker

Pakete ohne Tagesabschluss können problemlos über die Software storniert werden.

 

Ist der Tagesabschluss schon erfolgt, so können Sie die Pakete innerhalb von 30 Tagen bei c.b.c. stornieren lassen.

 

Wir benötigen hier die entsprechende/n Sendungsnummer/n und Ihre Kundennummer.

Bitte senden Sie diese per Mail an serivce[@]cbc-logistics.com oder per FAX an +49 (0)2507 – 53920 – 17.

Die Stornierung kann auch bequem HIER erfolgen.

 

Die Verrechnung erfolgt nach Prüfung immer im zweiten Rechnungslauf des Monats.

Bitte beachten Sie, dass nach Ablauf des Monats Ihr Anspruch auf Erstattung verfällt.

Was tun wenn ein Paket verschwunden ist?

Nach Ablauf von 10 Werktagen ohne Scan gilt ein Paket als verschollen. In diesem Fall ist eine Nachforschung vorzunehmen. Diese kann bei c.b.c. per Mail service[@]cbc-logistics.com oder per Fax +49 (0)2507 – 53920 – 17 eingereicht werden. Benötigt wird Ihre Ausgangsrechnung an den Empfänger, die Einlieferungs-/Ladeliste und eine Information, wem das Paket bei Wiederauffinden zugestellt werden soll. Im nationalen Bereich werden etwa 14 Tage für Bearbeitung veranschlagt, der internationale Bereich benötigt etwa 2 Monate (geregelt durch Weltpostvertrag).

Wie wird das Gurtmaß berechnet?

Das Gurtmaß wird folgender Maßen ermittelt:

            L + (2*B) + (2*H) = Gurtmaß

[längste Seite + (2*Breite) + (2*Höhe) = Gurtmaß]

Das max. Gurtmaß bei der DHL ist 360mm, darüber hinaus nimmt die DHL keine Paket an.

 

!!! ACHTUNG !!!

Alles was die Standardmaße von 120x60x60mm überschreitet ist bei der DHL Sperrgut.

Zustellung trotz korrekter Adresse nicht möglich

FAQ - Versandlogistiker Kommt ein Paket trotz korrekter Adresse mit dem Hinweis „Empfänger unbekannt“ zu Ihnen zurück, so besteht die Möglichkeit die Versand- und Rücksendekosten zurückzufordern.   Voraussetzung ist ein erneuter Versand an die gleiche Adresse mit erfolgreicher Zustellung.   Für die Erstattung benötigen wir die Sendungsnummer vom ersten und zweiten Versand und Ihre Kundennummer für die Zuordnung.   Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an service[@]cbc-logistics.com oder nutzen Sie bequem HIER unseren online Service.

DHL - Versandsoftware Easylog

FAQ zur Versandsoftware DHL Easylog

Keine Verbindung zum Track&Trace

Wenn Sie keine Verbindung zum Track & Trace herstellen können, kann es daran liegen das Sie ein älteres Zertifikat von DHL installiert haben. Diese sollten Sie mit dem neuen DPDHL TLS CA I3 von DHL austauschen.
 
Schritt 1: Klicken Sie auf folgenden Link und laden Sie sich das neue Zertifikat herunter – Zertifikat DPDHL TLS CA I3 laden

 
Schritt 2: Das Zertifikat installiert sich automatisch
 
Schritt 3: öffnen Sie Ihre Easylog wieder und versuchen Sie erneut Ihre Sendung im Track&Trace von DHL anzuschauen.

Thermodrucker für Paketscheine verwenden
FAQ - Versandlogistiker
Thermodrucker

Thermodrucker können mit Easylog direkt angesteuert werden oder über einen Windows-Treiber betrieben werden.

Folgende Drucker können direkt über die serielle Schnittstelle angesteuert werden:
Zebra/Eltron: Eltron LP2844, Eltron LP2844-Z, Eltron 2746, Zebra DA 402, Zebra Stripe 600 Checkpoint/Meto: Meto OS 214, Meto SP40 UBI/Intermec: Intermec C4, Intermec Easycoder 501 XP

Nachfolgend finden Sie Druckertreiber zum Download:

Toshiba:
Thermo:

 
Citizen:
Laser:

Thermo:

Alle anderen Thermodrucker müssen über den Windows-Treiber (vorzugsweise der Seagull-Treiber von www.seagullscientific.com) angesteuert werden.

Versand allgemein

Information DHL Paket International

FAQ - VersandlogistikerHier finden Sie Hinweise, die beim Versand von DHL PAKET International zu beachten sind:

Allgemeine Hinweise

  • Zu jedem DHL PAKET International sind EDI Daten an DHL zu übermitteln
  • Zusätzlich zu der Empfängeradresse empfehlen wir die Angabe der Telefonnummer und die E-Mail Adresse des Empfängers auf Versandlabel und in den EDI Daten
  • Das Beifügen von Mitteilungen, die nicht für den Empfänger bestimmt sind, ist nicht erlaubt
  • Der Versand von Gefahrgut (LQ) ist grundsätzlich ausgeschlossen
  • Überseegebiete sind in der Entgeltzone dem jeweiligen Mutterland zugeordnet. (z.B.: Französisch-Guayana = Frankreich = Entgeltzone 1)

Zollinformationen

  • Jedem DHL PAKET International in zollpflichtige Länder sind dem Inhalt entsprechende Zolldokumente [eine Handelsrechnung in 2-facher Ausfertigung, Zollinhaltse (Anzahl siehe Tabelle) und eine Paketkarte (CP71)] beizufügen.
  • Diese Zolldokumente müssen in einer Zolldokumententasche außen und sicher am Paket befestigt werden
  • Bei einem Warenwert > 1.000 € ist dem Paket zusätzlich ein Ausfuhrbegleitdokument beizufügen. Als Zollausgangstelle ist grundsätzlich „DE003305“ anzugeben.
  • Einfuhrabgaben und Entgelte werden grundsätzlich vom Empfänger eingezogen.

Nachnahmeversand

  • Einem DHL PAKET International, das mit dem Service Nachnahme versendet wird, ist eine
    Nachnahme-Auslandszahlkarte TFP3 (914-100-000) beizufügen

Bitte beachten Sie die Einfuhrbeschränkungen und Zollvorschriften des jeweiligen Empfangslandes. Alle Angaben sind ohne Gewähr und Änderungen vorbehalten.

plentymarkets c.b.c. Versand

FAQ - VersandlogistikerBevor Sie die Schnittstelle in plentymarkets nutzen können, registrieren Sie sich zunächst bei c.b.c. logisticsanschließend richten Sie die Schnittstelle, das Versandprofil sowie die Versandkosten ein.

Schnittstelle einrichten:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Versand » Versanddienstleister » CBC Logistics.
  2. Geben Sie Benutzer und Passwort ein, wie von c.b.c. logistics erhalten.
  3. Speichern Sie die Einstellungen.

Versandprofil einrichten:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen » Aufträge » Versand » Versandoptionen » Tab: Versandprofile.
  2. Klicken Sie auf Neu.
  3. Nehmen Sie die Einstellungen vor.
  4. Speichern Sie die Einstellungen.
    → Das Tab Portotabelle wird sichtbar.

 

Weitere Informationen zum Versandprofil in plentymarkets finden Sie auf der Handbuchseite Versandoptionen.

Im Tab Portotabelle stellen Sie die Versandkosten für das Versandprofil ein. Nachdem Sie die Portotabelle einmal gespeichert haben und neu geladen haben, werden weitere versanddienstleisterspezifische Einstellungen sichtbar.

Die verfügbaren Services richten sich nach der Auswahl der Lieferländer innerhalb der Region und der Optionen in der Portotabelle. Diese sind:

  • Profil
  • Absender
  • Versanddienstleister
  • Produkt

 

Je nach Wahl des Profils, des Absenders und des Versanddienstleisters werden Produkte, wie z.B. Weltpaket, oder Services wie Nachnahmeoder Sperrgut zur Auswahl angezeigt. Sie können mehrere Services pro Portotabelle wählen.

 
Tagesabschlussliste im Versand-Center Eine Tagesabschlussliste steht im Menü Aufträge » Versand-Center im Tab Zusammenfassung zur Verfügung. Es sind dabei die Filter Profil, Absenderund Versanddienstleister wählbar. Über die Option Abgeschlossene Sendungen kann eine Tagesabschlussliste vergangener Sendungen des aktuellen Tages erneut abgerufen werden.
Was ist das Maximalgewicht je Carrier und was kostet es ggf. an Zuschlag?

c.b.c.Jeder Dienstleister hat seine eigene Obergrenze, was das maximal beförderungsfähige Gewicht einer Sendung angeht. Je nach Carrier kann darüber hinaus ein Zuschlag auf Sie zukommen. Wir haben für Sie eine kleine Übersicht zusammengestellt, die Ihnen dabei hilft, den geeigneten Carrier für Ihre schweren Sendungen zu wählen.   DHL Das Maximalgewicht einer Sendung beträgt 31,5 kg. Hier ist kein Zuschlag fällig.   UPS Bei UPS ist das Maximalgewicht abhängig vom gewählten Produkt. Für UPS Standard Einzelpakete gilt eine Obergrenze von 70 kg (Real- oder Volumengewicht – das jeweils höhere). Standard Mehrpaketsendungen können bis zu einem Maximalgewicht von 200 kg (Gesamtgewicht aller Packstücke, wobei je Packstück jeweils entweder das Real- oder das Volumengewicht berücksichtigt wird) versendet werden.   Packstücke (egal ob Einzelpaket- oder Mehrpaketsendung) mit einem Gewicht von mindestens 32 kg werden jeweils mit dem Zuschlag ‚Zusätzliche Handhabung‘ in Höhe von 9,35 € belastet.

Ihr Ansprechpartner

FAQ - Versandlogistiker

Leo Strebel
 Customer Service Assistant

Rufnummer:
+49 6445 25771-31

Nationaler Versand ab 2,70 €*

Nationale Sendungen können Sie bereits ab 2,65 €* über die c.b.c. logistics GmbH bekommen, mit allen Serviceleistungen inkl. Abholung 
* Preis zzgl. 19% MwSt

Jetzt anfragen

Internationaler Versand ab 5,55 €*

Durch unser gebündeltes Sendungsvolumen und enger Zusammenarbeit mit den Paketzustellern erhalten wir hohe Preisnachlässe, welche wir an Sie weitergeben! zum Beispiel:

1kg nach Österreich ab 5,55€*
1kg nach USA ab 10,95€*
1kg nach China ab 13,95*

* Preis zzgl. 19% MwSt

Jetzt anfragen

Benötigen Sie Hilfe?

FAQ Bereich

Sollte Ihnen der FAQ Bereich nicht weiterhelfen, steht Ihnen unser Serviceteam Mo – Fr von 08:00 – 17:00 Uhr unter Tel: +49 2507 539 20-20 zur Verfügung oder schreiben Sie uns eine Email:

Wir optimieren Ihren Paketversand

Die c.b.c. logistics GmbH ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um Versandhandel & Logistiklösungen geht. Kontaktieren Sie uns